Microfaserbettwäsche

Damit ein tiefer und erholsamer Schlaf garantiert werden kann, ist die richtige Bettwäsche besonders wichtig. Sie sollte nicht nur bequem und gemütlich sein, sondern auch andere wichtige Eigenschaften aufweisen.

Microfaserbettwäsche wird aus sehr feinen, künstlichen Fäden hergestellt und ist, da sie sich ähnlich anfühlt wie Seide, bei vielen Menschen beliebt. Microfaser besteht hauptsächlich aus Polyester und ist trotz des geringen Durchmessers der Fäden ausgesprochen reißfest und lange haltbar. Dieses Material hat viele Vorteile gegenüber Baumwolle. Da sich Pollen und Milben in Microfaserbettwäsche nicht so gut einnisten können, profitieren auch Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut von diesem Material. Außerdem trocknet solche Bettwäsche schnell, muss nicht gebügelt werden und ist dadurch sehr pflegeleicht. Fusseln bilden sich bei hochwertiger Microfaserbettwäsche beim Waschen kaum. Die Atmungsaktivität des Stoffes sorgt dafür, dass die Luft optimal zirkulieren kann. So ermöglicht die Mikrofaserbettwäsche einen optimalen Temperaturausgleich. Ein Wechsel von Winter- und Sommerbettwäsche wird dadurch unnötig.

Beim Kauf muss jedoch auf erhebliche Qualitätsunterschiede geachtet werden. Qualitativ nicht allzu hochwertige und somit preiswertere Microfaserbettwäsche kann zu starkem Juckreiz führen. Sie fusselt auch schneller und man muss mit schlechter verarbeiteten Nähten rechnen. Ein weiterer negativer Aspekt niedrigerer Qualität ist, dass sich der Stoff während der Nacht elektrisch auflädt und nach dem Waschen faltig ist.

Beliebt ist die Microfaserbettwäsche, da sie eine günstige Alternative zu Mako-Satin darstellt.

Mako-Satin wird aus bester und hochwertigster Baumwolle gewebt. Der größte Unterschied zu anderen Materialien ist die hochwertige Verarbeitung. Nach dem Weben wird der Stoff noch gekämmt und mercerisiert, also verstärkt und von Kleinfasern befreit, die die Struktur verschlechtern. Hochwertige Mako-Satin-Bettwäsche ist besonders weich, anschmiegsam und fein, was ein besonders angenehmes Gefühl auf der Haut schafft. Edel wirkt diese Bettwäsche zusätzlich noch, dank des brillanten und seidigen Glanzes. Wie Microfaserbettwäsche ist Bettwäsche aus Mako-Satin atmungsaktiv und sorgt so dafür, dass man im Sommer weniger schwitzt und im Winter weniger friert.

Aufgrund all dieser positiven Eigenschaften ist Mako-Satin auch teuerer als andere Stoffarten. Dieser Preisunterschied ist jedoch gerechtfertigt, da in den meisten Fällen der Schlaf mit solch hochwertiger Bettwäsche besonders entspannt und erholsam ist.